Chronik | Niederösterreich
19.01.2012

Wählerische Planenschlitzer, Elektrogeschäft geplündert

Roggendorf/ Großweikersdorf – Als ein echter Hotspot für Planenschlitzer-Banden hat sich der Parkplatz Roggendorf an der Westautobahn im Bezirk Melk entwickelt. In der Nacht auf Dienstag nahmen Unbekannte einen rumänischen Lkw ins Visier. Während der Fahrer schlief, schnitten sie die Plane beim Anhänger auf und blickten hinein. Doch die Ladung, es waren Sat-Receiver, dürfte ihnen nicht gepasst haben. Die Täter konnten flüchten. Laut Polizei wurden in der Vergangenheit auf diesem Parkplatz schon mehrere Ladungen Flachbildfernseher gestohlen.

Reiche Beute machten hingegen Einbrecher in der Nacht auf Donnerstag in Großweikersdorf (Bezirk Tulln). Nachdem sie die rückwärtige Eingangstüre geknackt hatten, schleppten sie einen mächtigen 47-Zoll-Fernseher, ein 26-Zoll-Modell, Computer samt Microsoft-Lizenzen, sämtliche Handys im Shop sowie zahlreiche SIM-Karten weg. Außerdem leerten die Täter die Kassa. Der Schaden wird auf weit über 10.000 Euro geschätzt.

In St. Pölten kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Wohnungseinbruch – Beute derzeit unbekannt.