© Bettina Frenzel

Chronik Niederösterreich
08/02/2012

„Verräterisches Herz“ feiert im Bunker ein da capo

Mödling – Zum vierzehnten Mal verwandeln sich die unterirdischen Tunnel des ehemaligen Mödlinger Luftschutzkellers in das ungewöhnlichste Theater Österreichs. Vom 12. August bis zum 1. September zeigt das „Theater im Bunker“ wegen des Erfolgs und der großen Resonanz die Wiederaufnahme vom Vorjahr: Edgar Allan Poes „Verräterisches Herz“ mit rund 50 Schauspielern. Das ungewöhnliche Stationentheater führt die Besucher in die Welt des Altmeister des Grauens. Mehr als zwanzig seiner Geschichten verstrickt Intendant Bruno Max zu einem bildgewaltigen und albtraumhaften Theatererlebnis. Karten rasch sichern: www.theaterzumfuerchten.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.