© Wammerl Patrick

Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Überfall war kein Halloween-Scherz

Prozess - Schuldspruch für 36-Jährigen der Tankstelle überfiel

Die Version von einem dummen Scherz zu Halloween nahmen ihm die Schöffen nicht ab. Für seinen Raubüberfall auf eine Tankstelle in Grünbach am Schneeberg wurde am Dienstag ein 36-jähriger Rauchfangkehrer am Landesgericht Wr. Neustadt zu zwanzig Monaten bedingter Freiheitsstrafe verurteilt (nicht rechtskräftig).

Der patscherte Räuber und sein Strafverteidiger gaben sich jede Mühe, den Zwischenfall als völlig daneben gegangenen Halloween-Scherz darzustellen. Der 36-Jährige war am 31. Oktober 2010 maskiert mit einer Sturmhaube und bewaffnet mit einer Softgun in den Shop marschiert und hatte den Tankwart angebrüllt: "Das ist ein Überfall." Dieser zeigte sich von der eher unsicher wirkenden Gestalt wenig beeindruckt. Er händigte dem Täter die Geldbörse aus, streckte sie ihm entgegen, ließ sie aber nicht mehr los. Ein couragierter Kunde konnte den Räuber schließlich überwältigen. Unter der Sturmhaube kam ein bekanntes Gesicht zum Vorschein - jenes des Rauchfangkehrers. "Für mich war es in dem Moment ein guter Scherz", erklärte der 36-Jährige am Dienstag im Prozess. Auf Grund einer psychischen Störung habe er die Situation nicht einschätzen können und sie selbst für lustig empfunden. Mittlerweile sei er allerdings in psychologischer Therapie und medikamentös eingestellt.

Der Gerichtspsychiater bestätigt dem Täter eine gewisse Persönlichkeitsstörung, allerdings sei diese nicht so stark um an seiner Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln. Die Schöffen kamen zu einem Schuldspruch wegen versuchten Raubes. Außerdem muss der Mann seine Therapie fortsetzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.