Chronik Niederösterreich
03/01/2012

Treibstoff-Dieb ging der Polizei im Marchfeld ins Netz

Engelhartstetten – Im Rahmen einer Schwerpunkt-Aktion der Polizei im Bezirk Gänserndorf ging den Beamten kurz vor der Auffahrt zur Donaubrücke Hainburg ein 25-jähriger Slowake ins Netz, der in einem Kastenwagen zwei 1000-Liter-Kunststofftanks mit sich führte, die mit rund 800 Liter Dieseltreibstoff gefüllt waren. Da der Slowake keine genauen Angaben über die Herkunft des Diesels machen konnte und der Verdacht eines Diebstahls vorlag, wurde er vorläufig festgenommen und das Fahrzeug sichergestellt.

Nach Ermittlungen der Polizeiinspektion Marchegg war der Slowake schließlich geständig, etwa drei Stunden vor seiner Festnahme bei zwei Sattelschleppern, die auf einem Firmenareal im benachberten Wittau abgestellt waren, den Diesel abgezapft zu haben.

Der Slowake wurde noch am selben Tag in das Gefangenenhaus beim Landesgericht Korneuburg eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.