Der Notarzt des Hubschraubers konnte nichts mehr ausrichten

© Bergrettung Reichenau

Chronik Niederösterreich

Tödlicher Alpinunfall auf der Rax

Ein 77-jähriger Steirer stürzte am "Jausenstein" ab und verletzte sich dabei tödlich.

07/17/2019, 11:20 PM

Zu einem Alpinunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwochnachmittag auf der Rax in Niederösterreich: Ein 77-jähriger Steirer stürzte am "Jausenstein" ab und verletzte sich dabei tödlich.

Der Mann hatte laut Polizei mit vier Begleitern eine Wanderung vom "Preiner Gscheid" aus über den Schlangenweg zur Heukuppe (Raxalpengipfel) unternommen. Beim Abstieg kam er ins Stolpern, verlor das Gleichgewicht und stürzte einen Abhang in felsdurchsetztes Gelände ab. Sämtliche Rettungs- bzw. Reanimationsversuche durch seine Kameraden blieben erfolglos, der Arzt des Rettungshubschraubers konnte nur mehr den Tod des Verunglückten feststellen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Tödlicher Alpinunfall auf der Rax | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat