Todesfall: Landwirt fuhr nach Forstunfall noch zum Arzt

Traismauer – Die Trauer in Stollhofen, einem Ortsteil von Traismauer, ist groß: Johann H. hat einen Forstunfall nicht überlebt. Donnerstagabend ist der Familienvater seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Der tragische Unfall hatte sich bereits vorige Woche ereignet. Beim Fällen eines Baumes zog sich der Landwirt und Stollhofener Feuerwehrmann schwere Kopfverletzungen zu. Zunächst soll er an der Unfallstelle ohnmächtig geworden sein. Doch dann stieg er noch in sein eigenes Auto. „Er ist selber zum Doktor gefahren“, erklärt ein Feuerwehrkollege. Beim Arzt allerdings brach er zusammen.

Johann H. wurde sofort ins Krankenhaus nach St. Pölten gebracht. Die Ärzte haben den Kampf um sein Leben verloren.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?