Der Leichnam des 61-Jährigen wurde mit einem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.

© Kurier/Jeff Mangione

Chronik Niederösterreich

St. Pölten: Großfahndung nach Handyraub

Täter soll bewaffnet gewesen sein. Bei der groß angelegten Suche kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

von Johannes Weichhart

08/18/2019, 08:24 PM

Polizeigroßeinsatz Sonntagnachmittag in St. Pölten: Im Stadtteil Wagram soll ein Unbekannter mit Waffengewalt ein Handy geraubt haben. Der Täter flüchtete auf einem Fahrrad, das er später wegwarf.

Bei der Fahndung nach dem Räuber kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, der unter anderem den Bereich rund um das Seengebiet in Viehofen absuchte. Ob die groß angelegte Fahndung erfolgreich war, ist noch nicht bekannt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

St. Pölten: Großfahndung nach Handyraub | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat