© Johannes Weichhart

events
09/22/2018

St. Pölten: Großes Comeback für das Höfefest

Nach dreijähriger Pause wird in den Höfen wieder gesungen, gelesen, getanzt und gefeiert.

Einst war es ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt, doch dann wurde es plötzlich still um das Höfefest. Nun feiert die Veranstaltung nach einer dreijährigen Pause wieder ein Comeback – und ein ganz großes noch dazu.

Möglich machen dies die Organisatorinnen Patrizia Liberti und Rosmarie Tomasch, die seit Monaten mit den Vorbereitungen für den 29. September beschäftigt sind. „Es haben alle darauf gewartet, dass wieder etwas passiert. Ich bin von den Höfebesitzern deshalb auch sehr freundlich empfangen worden“, erzählt Liberti.

Kopfhörerdisco

Die Organisatorin setzt auf hochwertige Kunst und Kultur. Es stehen Lesungen und viel Musik auf dem Programm. Unter anderem werden Christian Dolezal und Karl Stirner Texte von Christine Nöstlinger lesen, „Frühling Sommer Herbst und Winter“ spielen im Cinema Paradiso auf und im Löwenhof kann man bei einer Kopfhörerdisco („Silent Disco“) abtanzen. Jeder Teilnehmer kann dabei zwischen zwei Kanälen wählen. „Eine Fahrt jenseits der Normen und Haltstellen“ verspricht Liberti jenen Besuchern, die sich in den Bummelzug der Stadt wagen. Genau dort werden nämlich zehn Poetry-Slammer diese Kunstform zum Besten geben. Wer Lust auf ein gutes Glas Wein hat, der ist hingegen im Urbanek-Hof gut aufgehoben, wo es edle Tropfen der Traisentaler Winzer zu verkosten gibt. Das Höfefest startet um 14 Uhr, die After-Show-Party geht ab 22 Uhr im Fuhrmannshof über die Bühne.

Keine Eintagsfliege

Die Organisatorinnen versprechen, dass die Veranstaltung keine „Eintagsfliege“ bleiben wird. „Der Plan ist, dass es auch im kommenden Jahr wieder ein Höfefest geben wird“, betont Liberti. Vor allem im Bezug auf die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2024 soll bewiesen werden, wie vielfältig die Kulturszene in der Stadt ist. www.hoefefest.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.