© PRESSETEAM D. FF WR. NEUSTADT/UNBEKANNT

Feuerwehr
08/29/2019

Schwere Unwetter: Zahlreiche Einsätze in Wiener Neustadt

In Niederösterreich gab es am Donnerstag heftige Unwetter: In Wiener Neustadt gab es für die Feuerwehr über 40 Einsätze.

Donnerstagabend zogen schwere Unwetter über das südliche Niederösterreich. In Wiener Neustadt gab es gegen 22 Uhr über 40 Einsätze für die Feuerwehr. "Und laufend kommen neue Notrufe hinzu", sagt Feuerwehrsprecher Richard Berger.

Überschwemmungen

Es kam vor allem zu Überschwemmungen von Kellern und Lokalen. Bei einer Unterführung wurde durch einen Blitzeinschlag die Pumpen zerstört - auch hier blieb das Wasser stehen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt war am Donnerstagabend mit zehn Einsatzfahrzeugen unterwegs. Bürgermeister Klaus Schneeberger und Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (beide ÖVP) halfen der Feuerwehr bei der Koordination der Einsätze.

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: STARKREGEN SORGTE FÜR 50 FEUERWEHREINSÄTZE IN WIENER NEUSTADT

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: STARKREGEN SORGTE FÜR 50 FEUERWEHREINSÄTZE IN WIENER NEUSTADT

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: STARKREGEN SORGTE FÜR 50 FEUERWEHREINSÄTZE IN WIENER NEUSTADT

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: STARKREGEN SORGTE FÜR 50 FEUERWEHREINSÄTZE IN WIENER NEUSTADT

++ HANDOUT ++ NIEDERÖSTERREICH: STARKREGEN SORGTE FÜR 50 FEUERWEHREINSÄTZE IN WIENER NEUSTADT