Notarzthubschrauber Christophorus 

© Kurier / Gruber Franz

Chronik Niederösterreich
03/26/2019

Schwechat: Arbeiter vier Meter abgestürzt

Ein 45-jähriger Arbeiter ist von einem Waggon gestürzt. Er wurde schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen.

Ein 45-Jähriger ist am Montag bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände in Schwechat schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Bezirk Mödling stürzte rund vier Meter von einem Waggon ab. Er wurde vom Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das AKH Wien geflogen, berichtete die niederösterreichische Polizei in einer Aussendung.

Zum Unfallhergang wurde mitgeteilt, dass kurz vor 16.30 Uhr bei Vorbereitungen für die Kesselprüfung eines Waggons aus vorerst unbekannter Ursache eine Knebelschraube abgebrochen war und den 45-Jährigen getroffen hatte. Der Mann fiel daraufhin in die Tiefe. Das zuständige Arbeitsinspektorat werde den Ermittlungen beigezogen, hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.