© Polizei

Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Profi-Hanfplantage entdeckt: Polizei erntete 110 Pflanzen

Sieghartskirchen - Eine offenbar professionell betriebene Marihuana-Plantage hat die Polizei am Mittwoch in einem Windschutz-Gürtel nahe des Sieghartskirchner Ortsteils Kogl (Bezirk Tulln) abgeerntet. Die Beamten schnitten 110 erntereife Hanfpflanzen mit jeweils 2,10 bis 2,80 Metern Höhe um. Für den Abtransport wurde ein Kleinbus benötigt. Laut Suchtgift-Fahnder Leopold S. war die Plantage gut gepflegt.

Bereits im Mai waren die Kriminalisten nach einem Hinweis auf die Hanfstauden aufmerksam geworden und hatten seither ein Auge auf die Plantage. Nachdem die Pflanzen bereits kurz vor der Ernte standen, entschlossen sich die Beamten, selbst zur Tat zu schreiten. Die Polizisten sind guter Dinge, auch den oder die Betreiber der Plantage auszuforschen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.