© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
05/08/2020

NÖ: Motorradlenker feuerte mit CO2-Revolver auf Auto

Der 52-Jährige hatte 1,36 Promille. Gegen den Verdächtigen wurden Anzeigen erstattet.

Diese L17-Ausbildungsfahrt vergisst ein 16-Jähriger so schnell nicht mehr. Als der junge Lenker am Donnerstagnachmittag auf der Südostautobahn (A3) bei Ebreichsdorf (Bezirk Baden) mit zwei Begleitpersonen auf Übungsfahrt war, schoss ein alkoholisierter Motorradlenker mit einem CO2-Revolver auf das Auto.

Der 52-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung hatte 1,36 Promille. Er wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Baden und der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Auch Sachschaden entstand keiner. 

Waffenverbot

Der Motorradfahrer wurde bereits kurz nach dem Zwischenfall im Bereich der Raststation Guntramsdorf angehalten. Der CO2-Revolver wurde bei dem Mann sichergestellt. Nach einem Alkotest musste der Burgenländer auch den Führerschein abgeben. Außerdem wurde ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 52-Jährigen ausgesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.