Chronik | Niederösterreich
28.05.2018

NÖ: Motorradfahrer starb bei Zusammenstoß mit Pkw

Der 27-Jährige und seine Ehefrau am Sozius (23) wurden zu Boden geschleudert, das Motorrad ging in Flammen auf.

Eine Kollision mit einem entgegenkommenden Auto hat für einen Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der B18 im Bezirk Baden tödlich geendet. Nach Polizeiangaben war es zu dem Zusammenstoß an einer Kreuzung im Gemeindegebiet von Schönau an der Triesting gekommen. Der 27-Jährige und seine Ehefrau am Sozius (23) wurden zu Boden geschleudert, das Motorrad ging in Flammen auf.

Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen durch die Hubschrauberbesatzungen Christophorus 3 und 9 starb der Motorradlenker aus dem Bezirk Baden noch an der Unfallstelle. Seine schwerverletzte Frau wurde nach der Erstversorgung ins Wiener AKH geflogen, wo sie operiert und stationär aufgenommen wurde. Der 25-jährige Pkw-Lenker, ein in Wiener Neustadt wohnender türkischer Staatsbürger, wurde mit Verletzungen in das Landeskrankenhaus Baden eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sach- bzw. Totalschaden. Vonseiten der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurden entsprechende Verfügungen zur Klärung der Unfallursache getroffen.