Krismer beim Wahlkampfauftakt der NÖ-Grünen im Jänner.

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Chronik Niederösterreich
09/25/2018

NÖ-Grüne Krismer kündigte "persönliche Erklärung" an

Mitteilung wird laut Landessprecherin der Grünen nicht nur für Niederösterreich Bedeutung haben.

Die Landessprecherin der niederösterreichischen Grünen, Helga Krismer, wird am Mittwoch in Wien eine "persönliche Erklärung" abgeben. Über ihre Beweggründe wollte die Fraktionschefin am Dienstag auf Anfrage nicht sprechen. Die Ankündigung, die sie zu machen habe, werde für ganz Österreich Bedeutung haben, sagte die 46-Jährige.

Michael Pinnow, der Pressesprecher der Grünen Niederösterreich, schlug in die gleiche Kerbe und erklärte, dass Krismer etwas ankündigen werde, das nicht nur für das Bundesland interessant sei. Den Veranstaltungsort, das Palmenhaus in der Nähe des Wiener Burggartens, habe man bewusst gewählt. Auch, dass mit Madeleine Petrovic die ehemalige Bundessprecherin der Grünen und Krismers Vorgängerin als Landessprecherin die Einleitung zur persönlichen Erklärung vornehmen wird, ist laut Pinnow in diesem Zusammenhang beabsichtigt.

Einzug in Landtag geglückt

Krismer ist seit April 2003 Abgeordnete im niederösterreichischen Landtag und übernahm im November 2015 das Amt der Landessprecherin der Grünen Niederösterreich von Petrovic. Als solche wurde die 46-Jährige beim Landeskongress im April mit 87,5 Prozent der Delegiertenstimmen bestätigt.

Bei der niederösterreichischen Landtagswahl am 28. Jänner hatten die Grünen 6,4 Prozent (minus 1,6 Prozentpunkte im Vergleich mit 2013) erreicht. Sie büßten damit eines ihrer vier Mandate ein und verloren den Klubstatus im Landhaus in St. Pölten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.