┬ę ├ľBB/ Michael Fritscher

Chronik Nieder├Âsterreich

Neue Ausreisekontrollen in drei weiteren Bezirken

Neue Ausreisekontrollen ab Freitag in den Bezirken Freistadt, Lilienfeld und Amstetten.

10/28/2021, 04:59 PM

Corona-bedingte Ausreisekontrollen wird es ab morgen, Freitag, in Nieder├Âsterreich auch in den Bezirken Lilienfeld und Amstetten geben. In den Bezirken Melk und Scheibbs wird bereits seit vergangenem Samstag kontrolliert.

Um die jeweiligen Regionen verlassen zu d├╝rfen, sind 3G-Nachweise erforderlich. Diesbez├╝glich vorgesehen sind wie schon bisher stichprobenartige Kontrollen.

Die Bezirkshauptmannschaft Lilienfeld hat noch am Donnerstag eine auf dem Hochrisikogebiete-Erlass des Gesundheitsministeriums fu├čende Verordnung erlassen. Ausnahmen hinsichtlich des 3G-Nachweises sind etwa f├╝r Kinder bis zum vollendeten zw├Âlften Lebensjahr oder f├╝r die Durchreise ohne Zwischenstopp definiert.

Die FP├ľ protestierte umgehend. Landesparteiobmann Udo Landbauer bezeichnet die Ausreisekontrollen als "rechts- und verfassungswidrige, obrigkeitsstaatliche Schutzhaft von ├ľVP und Gr├╝nen gegen die eigene Bev├Âlkerung". Er sprach zudem von einem neuen Lockdown. Es werde nur ein Zweck verfolgt, kritisierte Abg. Christian Hafenecker, freiheitlicher Bezirksparteiobmann von Lilienfeld: "Gesunde, ungeimpfte B├╝rger zu drangsalieren und sie dadurch regelrecht in die Nadel zu zwingen."

Auch in Ober├Âsterreich neue Ausreisekontrollen

In Ober├Âsterreicher werden nach dem Bezirk Braunau wegen der Corona-Zahlen auch im Bezirk Freistadt Ausreisekontrollen notwendig. Der Schwellenwert von 500 ist bei der ├╝ber sieben Tage gemittelten Sieben-Tage-Inzidenz von 503,8 am Donnerstag ├╝berschritten worden. Die Ausreisekontrollen starten am Freitag 0.00 Uhr, informierte der Krisenstab des Landes Ober├Âsterreich. Damit ist f├╝r das Verlassen des Bezirks ein g├╝ltiger 3G-Nachweis erforderlich.

Die Ma├čnahme gem├Ą├č Hochinzidenzerlass des Bundes gilt im Bezirk Freistadt solange, bis die Sieben-Tage-Inzidenz wieder unter 400 sinkt. Ein einmaliges Unterschreiten ist daf├╝r ausreichend. Sollte die Impfquote im Bezirk auf 60 Prozent steigen - am Mittwoch betrug sie 59 Prozent - kann die Ausreise-Testpflicht schon bei Unterschreiten eines Grenzwertes von 500 beendet werden. Wie auch schon seit Dienstag im Bezirk Braunau werden Polizei und Bundesheer die Stra├čenkontrollen durchf├╝hren.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Neue Ausreisekontrollen in drei weiteren Bezirken | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat