++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Niederösterreich
05/18/2020

Motorradlenker bei Verkehrsunfällen in Niederösterreich verletzt

Ein 45-Jähriger prallte gegen ein Auto, das aus einer Hauseinfahrt kam. Ein 27-Jähriger stürzte nach einem Überholmanöver.

Bei Verkehrsunfällen in Niederösterreich sind am Sonntag zwei Motorradfahrer teils schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben prallte in Schottwien (Bezirk Neunkirchen) ein 45-Jähriger gegen ein Auto, das im Rückwärtsgang aus einer Hauseinfahrt gelenkt worden war. In Sieghartskirchen (Bezirk Tulln) kam ein 27-Jähriger nach einem Überholmanöver zu Sturz.

Bei dem Unfall auf der L4168 in Schottwien erlitt der Zweiradfahrer schwere Verletzungen. Der 45-Jährige wurde im Landesklinikum Wiener Neustadt stationär aufgenommen. An der Maschine des Mannes entstand schwerer Sachschaden.

In Rappoltenkirchen in der Marktgemeinde Sieghartskirchen war ein 27-Jähriger gestürzt, nachdem er auf der L123 zwei Radfahrer überholt hatte, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Der Notarzthubschrauber "Martin 5" transportierte den Mann in das Unfallkrankenhaus Wien-Meidling. Am Motorrad entstand Totalschaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.