Chronik Niederösterreich
05/07/2012

Mit Schraubenzieher und Trennscheibe zum Tresorcoup

Einbrüche –Ein Gewerbebetrieb und ein Fitnessstudio in Unterzögersdorf bei Stockerau waren am Wochenende Ziel von Einbrechern. In beiden Fällen wurden die Coups von Angestellten in der Früh entdeckt.

Im Gewerbebetrieb schlug der Täter eine Fensterscheibe im Erdgeschoß ein, um ins Gebäude zu gelangen. Der Täter leerte die Bargeldlade des Kaffeeautomaten und durchsuchte die übrigen Büros. Gesamtschaden: rund 5000 Euro. 5500 Schaden hinterließen die Ganoven auch im Fitnessstudio. Nebst 1450 Euro aus einer Kassa wurden zwei Laptops, eine Kamera und Schmuck gestohlen.

Bis dato unbekannte Täter drangen am vergangenen Wochenende in die Filiale des Raiffeisen Lagerhauses Weinviertel in Obersulz, Bezirk Gänserndorf, ein. Mit einer Trennscheibe schnitten sie den Firmentresor auf, in dem sich aber lediglich 600 Euro Bargeld befanden. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden übertrifft den Wert der Beute um ein Vielfaches. Die Polizei bitte um sachdienliche Hinweise unter ( 059133/3200).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.