Makrelensalat mit Gemüse "a la grecque"

Eine mediterrane Vorspeise von Angela Hartnett.


Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 15–20 Minuten


Zutaten

Für den Makrelensalat und das Gemüse
• 4 kleine ausgenommene Makrelen
• 2 mittelgroße Karotten
• 4 kleine Schalotten
• 2 Stängel Koriander
• 2 Stängel Basilikum
• 1 EL Olivenöl
• 10 cl Frittierfett
• Mehl, Salz, Pfeffer

Für die Marinade

• 705 cl Olivenöl
• ½ EL Weißweinessig
• ½ EL Balsamicoessig
• 3 zerstoßene Korianderkörner
• 3 zerstoßene weiße Pfefferkörner
• 2 Sternanis
• 1 Nelke

Zubereitung

Die Marinade: Alle Zutaten in einem Topf geben und aufkochen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Gemüse: Karotten und Schalotten schälen und fein schneiden. Die Karotten 2 Minuten mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten, die Schalotten zugeben und weitere 2 Minuten braten, das Gemüse soll noch knackig sein. Salz, Pfeffer und die Marinade zufügen und abkühlen lassen. Die Makrelen salzen und von beiden Seiten bemehlen. 3-4 Minuten (je nach Größe) auf beiden Seiten in heißem Fett frittieren, dann abtropfen lassen. Das Gemüse in der Marinade sanft erhitzen, das Basilikum und den zerkleinerten Koriander hinzufügen, mit den Makrelen servieren.

Dazu passt ein Salat aus frischen Kräutern.

Das Rezept stammt aus:

Gilles Pudlowski
Spitzenlöchinnen und ihre besten Rezepte
Mit Fotos von Maurice Rougemont
Aus dem Französischen von Ingrid Ickler
Flammarion
184 Seiten, 20,60 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?