Maschinenhalle bei Neuhofen wurde von den Flammen völlig vernichtet

© /Feuerwehr Neuhofen/Ybbs

Chronik Niederösterreich
02/05/2015

Leuchtstoffröhren entfachten Großbrand

Neuhofen an der Ybbs. Elektrischer Defekt war die Ursache für Feuer in Maschinenhalle.

Geklärt ist die Ursache rund um den Großbrand, der vergangenen Sonntag Früh in Scherbling bei Neuhofen an derYbbs, Bezirk Amstetten, die Maschinenhalle eines Bauernhofs vernichtete. Brandsachverständige und Beamte des Landeskriminalamts NÖ durchkämmten die Ruine der völlig zerstörten Halle und wurden fündig. Sie orteten die beiden an der Holzdecke des Objekts montierten Leuchtstoffröhren als einzige technische Zündquelle. Auf der freigelegten Zuleitung zu den Lampen wurden tatsächlich Aufschmelzungen in Form von Schweißperlen entdeckt.

Wie berichtet hatte das Feuer am Hof von Johann und Veronika Sch. zu einem Großeinsatz von zehn Feuerwehren mit 110 Mitgliedern geführt. Das Feuer hatte sich bereits auf das Heulager im benachbarten Wirtschaftsgebäude ausgebreitet. Im letzten Moment konnten die Einsatzkräfte aber einen vollen Brandausbruch in dem Gebäude verhindern. Das Heulager musste geräumt werden. Die Halle, in der drei Traktoren, ein Stapler und landwirtschaftliches Gerät abgestellt waren, wurde völlig zerstört. Eine erste Schadensschätzung belief sich auf rund 250.000 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.