China-Leoparden

© Karl Auinger

Tierpark Haag
07/30/2013

Leopardenbabys sind wohlauf

Nach der Untersuchung durch den Veterinär kann der Leopardennachwuchs im Tierpark beobachtet werden.

Die erste Jahreshälfte hatte es im Tierpark Haag im Mostviertel in sich. Zuerst kamen Löwen-Vierlinge, vor mehr als einem Monat Luchs-Fünflinge und nun bevölkern zwei China-Leoparden-Zwillinge - beide Männchen - die Anlage.

Am vergangenen Wochenende untersuchte der Veterinär den Leopardennachwuchs, es wurde ein Mikrochip gesetzt und die Entwurmung durchgeführt. Seine Diagnose: Es ist alles bestens mit den Kleinen. Und so können die Besucher die Babys beobachten. Einige hatten am Wochenende besonders Glück. Kinder konnten die Zwillinge halten und streicheln. Ermöglicht wurde ihnen das vom zoologischen Leiter Karl Auinger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.