© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
11/26/2019

Lenkerin fuhr durch Schaufenster: Zwei Personen verletzt

Die Frau wollte ihr Auto einparken. Warum sie in das Geschäft fuhr, ist bisher unklar.

von Kevin Kada

Eine 42-jährige Gänserndorferin wollte am Montagnachmittag ihr Fahrzeug auf einem Kundenparkplatz im Gänserndorfer Stadtgebiet parken. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr die Pkw-Lenkerin jedoch mit dem Fahrzeug durch das Schaufenster eines Einrichtungsgeschäftes. 

Das Auto blieb erst ein paar Meter innerhalb des Lokals, ganz in der Nähe des Kassenbereich, stehen. Dort befanden sich allerdings zwei Mitarbeiterinnen.

Diese standen im Bereich der Kasse und wurden durch verschobene Verkaufsregale und Waren getroffen. Beide wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Medizinische Zentrum Gänserndorf gebracht. 

Lenkerin im Fahrzeug eingeschlossen

Eine anwesende Kundin blieb unverletzt. Im Geschäft entstand durch den Unfall erheblicher Sachschaden.

Die 42-jährige Pkw-Lenkerin wurde durch Trümmerteile im Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Sie dürfte unverletzt geblieben sein, konnte aber zum Unfallhergang keine Angaben machen. Der Alkohol-Test verlief negativ. Sie wurde bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.