© Lenard Luis

Chronik Niederösterreich
06/26/2020

Lenard Luis feiert sein Musik-Debüt

19-Jähriger startet als Musiker durch und präsentiert seinen ersten selbst geschriebenen Song

von Victoria Schmidt

Aufgewachsen in einem künstlerischen Umfeld hat sein musikalischer Weg schon früh begonnen – jetzt veröffentlichte Lenard Luis (19) seinen ersten Song mit dem Titel „Time flies“. Die Pop-Ballade erzählt vom Schmerz nach einer Trennung. „Man sagt zwar, die Zeit heilt alle Wunden, aber es fällt doch schwer, damit umzugehen“, erklärt der Sänger.

Karrierebeginn

Geschrieben hat Lenard Luis – das sind seine Vornamen – den Song selbst, bei der Produktion hat ihn Vater und Künstler VOKA (bekannt für seinen Spontanrealismus) mit dem Equipment unterstützt.David Piribauer, ein guter Freund der Familie, verantworte in den Mushroom-Studios die Postproduktion.

Damit erfolgte der Start in die Musikkarriere. Derzeit absolviert der 19-Jährige seinen Zivildienst, im Herbst geht es an die Private Universität für Jazz und Popularmusik (Jam Music Lab) in Wien. Und das obwohl er in seiner Schulzeit eigentlich eine andere Richtung eingeschlagen hatte.

„Ich habe ein Gymnasium mit Sport-Spezialisierung besucht“, erzählt Lenard Luis, der meint: „Ich hätte nie gedacht, dass ich eine derartige Leidenschaft zur Musik entwickle“.

Früh übt sich

Dabei hat sich die Musiker-Karriere doch auch abgezeichnet. Mit zwei Jahren bekam Lenard Luis sein erstes Schlagzeug, mit vier erste Stunden mit Lehrer und mit Beginn des Gymnasiums Klavierunterricht.

Das Spielen auf der Akustik-Gitarre seines Vaters brachte er sich selbst bei. „Ich spiele das meiste nach Gehör und Gefühl“, gibt er Einblicke. So wurden aus dem Nachspielen bekannter Hits schnell eigene Kreationen und schließlich der erste öffentlich präsentierte Song.

„Time flies“ – zu hören bei allen gängigen Streamingdiensten – zeichnet sich vor allem durch seine akustischen Elemente fernab vom Elektrosound aus. Das ist dem jungen Künstler ein Anliegen: „Der Song wurde auch live aufgenommen“. So soll es in Zukunft weiter gehen. Das nächste Lied ist bereist in Arbeit. www.lenardluis.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.