Chronik | Niederösterreich
29.11.2018

Leichtes Erdbeben in Niederösterreich registriert

Das Beben von Mittwochabend hatte Stärke 2,6. Schäden sind keine bekannt und auch nicht zu erwarten.

Am Mittwochabend hat im Raum Ebreichsdorf (Bezirk Baden) die Erde gebebt. Die Erschütterungen der Stärke 2,6 um 21.44 Uhr seien von der Bevölkerung teilweise deutlich verspürt worden, berichtete der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in einer Aussendung. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und bei dieser Magnitude auch nicht zu erwarten.