© ZVG

Chronik Niederösterreich
02/06/2019

Leerer Kanister sorgte für Polizeieinsatz bei der BH Baden

Mitarbeiter entdeckte verdächtiges Paket am Parkplatz. Ostseite der Behörde wurde evakuiert.

von Katharina Zach

Ein verdächtiges Paket auf dem Parkplatz der BH Baden sorgte Mittwochfrüh für einen Polizeigroßeinsatz. Die Behörde wurde teilweise evakuiert. Letztendlich handelte es sich um einen leeren Kanister.

Gegen 8 Uhr Früh bemerkte ein Mitarbeiter einen etwa 60 Zentimeter hohen Karton am Parkplatz und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte sperrten die Parkfläche sowie die Straße. Die Ostseite der Bezirkshauptmannschaft sei in Abstimmung mit Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner evakuiert worden, berichtet Polizeisprecher Heinz Holub.

Ein Experte der Polizei, ein sogenanntes " Gefahrenstoffkundiges Organ“ (kurz GKO), inspizierte das Paket und konnte Entwarnung geben. Im Karton befand sich ein leerer Kanister. Um 9.45 Uhr war der Einsatz wieder vorbei.

Die Amtsgeschäfte konnten trotz des Einsatzes weitergeführt werden. Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner ist froh, dass der Mitarbeiter aufmerksam war und die Experten alarmiert hat. "Es ist schon schockierend, wenn ein Paket mitten am Parkplatz steht", sagt sie. Es sei schon prominent platziert gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.