Symbolbild.

© Getty Images/cinoby/IStockphoto.com

Chronik Niederösterreich
06/12/2021

Läufer von Kühen attackiert und schwer verletzt

Mutterkühe wollten anscheinend ihre Kälber schützen. Mann erlitt schwere Verletzungen im Gesicht

Bei einer Laufveranstaltung im Bezirk Neunkirchen ist am frühen Samstagvormittag ein 44 Jahre alter Teilnehmer von Kühen attackiert worden. Der Mann erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Er wurde ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Zu der Attacke kam es auf einem Wanderweg zwischen Umschußriegel und dem Hochwechsel im Gemeindegebiet von Aspangberg-St. Peter. Die Mutterkühe auf der Weide wollten laut Polizei ihre Kälber schützen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare