Chronik Niederösterreich
08/02/2012

Kupfer-Diebe stahlen die Vasen von den Gräbern

Ottenthal – Wieder haben Kupferdiebe in der Grenzregion zugeschlagen. Diesmal war der Friedhof von Ottenthal, Bezirk Mistelbach, Tatort. Der oder die Täter stahlen die kupfernen Vasen und entrissen einer Engelsfigur ein metallenes Kreuz.

Nicht zum ersten Mal waren Kupferdiebe in der Grenzregion unterwegs. Schon vor Monaten wurden zwei Friedhöfe im Pulkautal geplündert. Allerdings nahmen die Täter damals Dutzende Vasen mit, der Sachschaden war entsprechend hoch. Vor wenigen Wochen wurden die Dachrinnen von der Pfarrkirche in Groß Harras gestohlen.

Vom Friedhof in Ottentahl wurden 12 Vasen-Einsätze gestohlen. Der Gesamtschaden kann von der Polizei derzeit noch nicht beziffert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.