Das Rote Kreuz brachte zwei Menschen ins Krankenhaus (Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
04/09/2019

Küchenbrand in Neunkirchen: Zwei Personen im Spital

Mehrere Wohnungen wurden aufgrund der Rauchentwicklung evakuiert. Der Einsatz dauerte zwei Stunden.

In einem Mehrparteienhaus in Neunkirchen sind am Dienstagnachmittag in einer Küche Flammen ausgebrochen. Die Wohnungsbesitzerin versuchte nach Angaben von Feuerwehrsprecher Franz Resperger vergeblich, den Fettbrand zu beseitigen. Zwei Personen, darunter ein Kind, wurden durch das Rote Kreuz zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie auch Heute online berichtete, löschte eine Atemschutztruppe der FF Neunkirchen-Stadt die Flammen. Mehrere Wohnungen in dem Gebäude mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung evakuiert und belüftet werden. Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.