© Stephan Boroviczeny

Chronik Niederösterreich
05/05/2012

Kriegsrelikte bei Sportplatz entdeckt

Panzerfäuste und zwei Sprengköpfe mussten bei Gneixendorf vom Entminungsdienst abtransportiert werden.

Einen brisanten Fund machten Feuerwehrmänner auf einem Sportplatz bei Gneixendorf, Bezirk Krems. Sie entdeckten Panzerfäuste und zwei Sprengköpfe aus dem 2. Weltkrieg. Der Entminungsdienst musste anrücken.

Die Waffen dürften bei Baggerarbeiten im Zuge eines Straßenbaues zutage gekommen sein. Sie lagen unter anderen Metallteilen und seien laut ORF NÖ von der Feuerwehr auf dem Rückweg von einem Einsatz "eher zufällig" gefunden worden. Einer von zwei Sprengköpfen sei noch intakt gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.