© APA/LPD NÖ/UNBEKANNT

Chronik Niederösterreich
09/19/2018

Kriegsrelikte bei Bauarbeiten in Niederösterreich gefunden

67 Spreng- bzw. Hohlladungsgranaten wurden vom Entminungsdienst abtransportiert.

Bei Bauarbeiten in Stratzing (Bezirk Krems) sind am Dienstagnachmittag mehrere Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Spezialisten des Bundesheer-Entminungsdienstes bargen in der Nähe einer Kreuzung 67 Spreng- bzw. Hohlladungsgranaten. Das Kriegsmaterial wurde abtransportiert und wird fachgerecht entsorgt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr.

Zur Bergung der Granaten wurde ein Sperrkreis von rund 100 Metern errichtet, sagte Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion Niederösterreich. Die Arbeiten des Entminungsdienstes dauerten mehrere Stunden und wurden gegen 21.00 Uhr abgeschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.