Chronik Niederösterreich
09/20/2012

Kranladung stieß Arbeiter zu Boden

Gföhl – Die Ladung eines Baukrans traf am Donnerstag Vormittag einen Bauarbeiter in Gföhl, Bezirk Krems, am Kopf. Die Wucht des Anpralls ließ den 53-Jährigen zu Boden gehen, obwohl er einen Helm trug.

Der aus Polen stammende Hilfsarbeiter war auf der Baustelle für einen Wohnblock damit beschäftigt, Paletten mit Ziegeln zu übernehmen, die ein Kranfahrer auf die Decke des Obergeschoßes stellte. Der Pole bemerkte nicht, dass Windböen eine Ladung schwanken ließen. Eine Palette schmetterte ihn zu Boden. Der Mann wurde verletzt ins Spital gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.