Chronik Niederösterreich
05/03/2012

Kfz-Betriebe waren Ziel für Einbrecher

Mostviertel – Die Kfz-Branche zieht derzeit wieder verstärkt kriminelle Elemente besonders an. Während schon in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Täter in Neufurth bei Amstetten zwei Neuwagen (zwei Volvo XC60 um 90.000 Euro) aus einem Autohandelsbetrieb stahlen, wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Kfz-Betrieb im Nachbarort Gunnersdorf (Gemeinde Aschbach) geplündert.

Die Einbrecher nahmen sämtliches Werkzeug, das für sie greifbar war mit. Steckschlüsselsätze und mit Druckluft betriebene Schraub- und Schlaggeräte wurden gestohlen. Der Schaden beträgt knapp 4000 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.