Kenia

Wer an Afrika denkt, hat meistens auch Bilder von wilden Tieren, Abenteuer und Freiheit vor Augen. Und es gibt wohl kein Land auf dem schwarzen Kontinent, das dieser Vision so gut gerecht wird wie Kenia. Der ostafrikanische Staat, der am Äquator liegt, hat seinen Besuchern alles zu bieten, was man sich unter Natur pur vorstellt. Neben einsamen Traumstränden fasziniert vor allem die Tierwelt des Landes. So kann man im Masai-Mara-National-Park jedes Jahr Millionen von Gnus und Zebras bei ihrer Massenwanderung über den Mara-Fluss beobachten. Außerdem hat Kenia mit über 40 ethnischen Gruppen auch kulturell ein sehr interessantes Bild zu bieten.

Klima

Die Küstengebiete sind tropisch mit kühlenden Monsunwinden. In den Niederungen ist es heiß und zumeist trocken, im Hochland eher gemäßigt mit vier Jahreszeiten. Nairobi hat wegen seiner Höhenlage das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Am Victoria-See sind die Temperaturen viel höher, hier gibt es zum Teil starke Regenfälle.

Einreisebestimmungen

Alle Reisenden müssen bei Einreise im Besitz bestätigter Rück- oder Weiterreise-Tickets und aller benötigten Dokumente für ihr Zielland sein sowie ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt mitführen. Ab dem 01.03.2001 verlangt die Republik Kenia bei allen Einreisen ein kostenpflichtiges Visum. Das Visum ist 3 Monate gültig. Man kann in dieser Zeit beliebig oft ein- und ausreisen. Sie können das Visum bei der Botschaft der Republik Kenia in Berlin beantragen (Kosten zur Zeit US$ 50 pro Person). Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 1 Woche. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Visum vor Ort (am Flughafen) in Kenia zu erwerben. Wenn man aus einem Land mit Gelbfieber kommt, braucht man eine gültige Gelbfieberimpfung.

Impfungen

Es wird empfohlen sich gegen Tetanus, Diphtherie, Cholera, Polio und Hepatitis A zu lassen. In besonderen Fällen auch noch gegen Gelbfieber, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Meningitis.

Währung

1 Kenia-Schilling = 100 Cents

Sprache

Kisuaheli ist die Nationalsprache und Englisch die Amtssprache. Es werden auch andere afrikanische Sprachen und Dialekte gesprochen, u. a. Kikuyu, Luo, Bantu, Massai, Nilotisch und Hamitisch.

Beste Reisezeit

Die besten Reisemonate für Kenia sind die Monate Januar/Februar (fast kein Regen und angenehm warme Temperaturen). Ebenfalls gute Reisemonate sind März bis Mai, da hier Vorsaison herrscht und man noch mit niedrigen Preisen und freien Zimmern rechnen kann.

Flugdauer

Die durchschnittliche Flugzeit von Frankfurt/Main nach Nairobi beträgt ca. 8 Stunden.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit MEZ) +2 Stunden ( UTC +3 Stunden)

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011