© KURIER/Schaffer

Niederösterreich
03/15/2013

Karambolage: Pkw stürzte in Bach

Lenkerin (35) eingeklemmt und schwer verletzt.

Nach der Karambolage zweier Pkw in St. Georgen am Reith (Bezirk Amstetten) ist am Freitagvormittag eines der Autos in einen Bach gestürzt. Die eingeklemmte Lenkerin musste befreit werden. "Christophorus 15" flog die schwer verletzte 35-Jährige in ein Krankenhaus, berichtete "144 - Notruf NÖ". Ein weiterer Leichtverletzter wurde vom Roten Kreuz abtransportiert.

Der Unfall hatte sich kurz vor 10.30 Uhr auf der B31 in Hochau in der Gemeinde St. Georgen am Reith ereignet. Zur Ursache der Karambolage lagen zunächst keine Informationen vor.

Ebenfalls im Bezirk Amstetten, auf der Richtungsfahrbahn Salzburg der Westautobahn (A1) bei Zeillern, ist Freitagmittag ein Auto mit sechs Insassen verunglückt, so "144 - Notruf NÖ". Bilanz: ein Schwer-, fünf Leichtverletzte. Das Fahrzeug war gegen eine Leitplanke geprallt. Alle Opfer wurden vom Roten Kreuz versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.