frequency

© Franz Hagl

Frequency
08/16/2013

Junge Frau vergewaltigt

Auf dem Festivalgelände wurde eine 25-Jährige vergewaltigt. Der mutmaßliche Täter soll geständig sein.

Das Frequency in St. Pölten wird von einer brutalen Tat überschattet. Eine 25-Jährige wurde in der Nacht auf Freitag in einem Zelt vergewaltigt. Der Vorfall wurde gegen halb vier Uhr Früh angezeigt. Der Täter, ein 41-jähriger Wiener, konnte von der Polizei geschnappt werden. Laut KURIER-Informationen ist der mutmaßliche Täter geständig, die Einvernahme war Freitagnachmittag bereits abgeschlossen.

Das Opfer wird weiterhin von Ärzten betreut. Für die Polizei herrscht derzeit am Festivalgelände jedenfalls Hochbetrieb. Es komme immer wieder zu Taschendiebstählen, auch „Zeltschlitzer“ seien bereits unterwegs, erneuerte die Exekutive die Warnung, keine Wertgegenstände in den Zelten zu lassen. Im Durchschnitt werden bei dem sehr gut besuchten bzw. ausverkauften Festival laut Stadtpolizeikommandant Franz Bäuchler 250 Delikte verzeichnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.