© apa

Ausgerastet
08/22/2014

Jugendlicher prügelte auf seine Familie ein

Im Bezirk Amstetten drehte ein Jugendlicher völlig durch und wollte auch mit Polizisten kämpfen.

Dramatische Szenen spielten sich Dienstagabend in einem Haus im westlichen Bezirk Amstetten ab. Streitereien in der Familie ließen dort einen 17-Jährigen völlig durchdrehen. Der Bursch ging gewalttätig auf den Vater, seine Schwester und die Mutter los. Als die Polizei kam, stellte er sich den Beamten mit nacktem Oberkörper und Baseballschläger entgegen.

Außer Rand und Band schlug der Jugendliche zuerst auf den Vater ein und würgte die Schwester. Weil sich die Mutter im Schlafzimmer aus Angst eingesperrt hatte, trat der Rabiate sogar die Tür ein. Doch die Frau hatte sich über den Balkon in den Garten geflüchtet und die Polizei alarmiert. Vier Beamte aus St. Valentin und Perg (OÖ) konnten dann verhindern, dass der Bursch flüchtete. Bevor er einen weiteren Pflock zum Einsatz bringen konnte, wurde er überwältigt. Gegen den 17jährigen wurde ein Betretungsverbot verhängt und Anzeige erstattet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.