© APA/LPD NOE / LPD NOE

Chronik Niederösterreich
05/07/2018

Jäger-Hochstand mit Rohrbombe gesprengt

Unbekannte Täter waren im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf am Werk.

In Dürnkrut (Bezirk Gänserndorf) ist am späten Freitagnachmittag ein Hochstand mit einer Rohrbombe gesprengt worden. Hinweise in dem Fall sind an die Polizeiinspektion Angern a.d. March (Telefon 059133/3201) erbeten. Die Ermittlungen dauerten am Montag an.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich war die selbst gebastelte Rohrbombe in dem Hochstand deponiert worden. Der Ansitz wurde durch die Explosion stark beschädigt. Teile der Rohrbombe wurden vorgefunden. Von den Tätern fehlte vorerst jede Spur.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.