Hohe Umwelt- Auszeichnung für den „Biohof ADAMAH“

© Franz Eder

Chronik Niederösterreich
05/04/2012

Hohe Umwelt- Auszeichnung für den „Biohof ADAMAH“

Glinzendorf – Die kleine Marchfeldgemeinde Glinzendorf dürfte – was das Verhältnis Einwohnerzahl zur Produktion von Sonnenstrom betrifft – die Nummer eins in Österreich sein.

Wesentlichen Anteil an der positiven Umweltbilanz hat der „Biohof ADAMAH“ der Familie von Gerhard Zoubek, der sich nicht nur im Großraum Wien durch seine „ADAMAH Bio-Kistl“ einen Namen gemacht hat. Gestern nahm Zoubek seine bereits vierte Fotovoltaik-Anlage in Betrieb und produziert mit inzwischen 600 Quadratmeter Solarfläche derart viel Strom, dass damit jährlich mehr als 50 Tonnen an klimaschädlichen -Emmissionen eingespart werden können, was einem Äquivalent von 214.00 Pkw-Kilometern entspricht.

Zoubek: „Was mich am meisten freut ist, dass sich rund 500 unserer Kunden an der Errichtung der Fotovoltaik-Anlage mit einem Bausteinsystem beteiligt haben. Wir können damit unseren Kunden eine Inflations-gesicherte und ökologisch zukunftsweisende Veranlagung anbieten.“

ADAMAH ist inzwischen der bedeutendste Bio-Nahversorger nicht nur im Großraum Wien sondern in ganz Österreich. Unter anderem beliefert Zoubek mehr als 120 Schulen und Kindergärten mit „ADAMAH’s schlauen Obst & Gemüse Kistl“.

Wegen seiner zahlreichen Beiträge für den Umweltschutz wurde ADAMAH von „klimabündnis Österreich“ jetzt auch als „Klimabündnis Betrieb“ ausgezeichnet. Die Überreichung der entsprechenden Urkunde nahm gestern Peter Molnar, der Geschäftsführer von klimabündnis Österreich, vor. Um die rund 5800 Bio-Kistln von Zoubek wöchentlich auszuliefern, werden inzwischen auch schon Elektroautos eingesetzt, deren Anteil in naher Zukunft noch verstärkt werden soll. Andreas Iser, der Bürgermeister von Glinzendorf, ist stolz auf den expandierenden Bio-Betrieb: „Früher hab ich selbst Bio-Kistl zugestellt.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.