Eine Indische Kobra (Symbolbild)

© APA/AFP/SAM PANTHAKY

Chronik Niederösterreich
05/27/2019

Augenscheinlich Indische Kobra gesichtet: Polizei gibt Entwarnung

Polizei überprüft Hinweise, dass es sich um Schlange aus Plastik gehandelt haben soll

In dem Fall um eine angebliche indische Kobra in Bisamberg (Bezirk Korneuburg) sind die Zeichen am Montagnachmittag auf Entwarnung gestanden. Die Polizei überprüfe Hinweise, dass es sich um eine Schlange aus Plastik gehandelt haben soll, teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit. Laut einem Heute-Online-Bericht hatten Kinder bereits am Samstag am Wegesrand eine Gummikobra gefunden.

Frau meldete das Tier

Beim Spazieren in Richtung Wien-Stammersdorf hat eine Frau am Freitag auf einem Feldweg in Bisamberg (Bezirk Korneuburg) eine Schlange entdeckt. Am Sonntagnachmittag erstattete die Frau schließlich Anzeige. Bei dem Tier könne es sich um eine Indische Kobra handeln, teilte die Polizei am Montag mit. Für Notfälle liege ein Antiserum im AKH Wien bereit, wurde betont.

Die Exekutive forderte die Bevölkerung zunächst im betroffenen Gebiet zur Vorsicht auf.

Extrem gefährliches Nervengift

Die Indische Kobra, auch Südasiatische Kobra, Brillenschlange oder kurz Kobra genannt, gehört zu den Giftnattern und kommt vom südlichen Himalaya bis Sri Lanka vor. Sie wird bis zu 1,70 Meter lang und hat kleine, unbewegliche Fangzähne. "Kobras sind im Allgemeinen extrem giftige Schlangen, die ein hochtoxisches Nervengift mit ihrem Biss verabreichen", so die Experten des Tiergartens Schönbrunn.

Das Gift wirke auf das zentrale Nervensystem und führe meist zu Atemlähmung oder Herzstillstand. Nicht einmal 20 Milligramm würden ausreichen, um einen Menschen zu töten, bei einem Biss werden laut dem Zoo bis zu 200 Milligramm injiziert.

Wilderer haben Brillenschlangen wegen ihres Werts in der Lederproduktion im Visier. Die Tiere stehen aber weltweit unter Schutz, der Handel ist verboten. Indische "Schlangenbeschwörer" halten Brillenschlangen. Ihrem Publikum wird vorgegaukelt, die Schlange folge Flötentönen. "Das trifft aber nicht zu, da Schlangen taub sind", weiß man in Schönbrunn. Im Zoo kann man Kobras im Aquarien- und Terrarienhaus sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.