© KURIER

Niederösterreich
08/26/2013

Alkolenker war mit 3,18 Promille unterwegs

Schwer alkoholisierter Autofahrer im Bezirk Wiener Neustadt gestoppt.

In Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt) ist am Sonntagabend ein schwer alkoholisierter Autofahrer gestoppt und aus dem Verkehr gezogen worden. Der 38-Jährige war laut Landespolizeidirektion mit 3,18 Promille unterwegs. Die Führerscheinabnahme war die Folge. Außerdem wurde der Mann der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Ein unbekannter Zeuge hatte kurz nach 19.00 Uhr telefonisch die Anzeige wegen eines angeblich alkoholisierten Fahrzeuglenkers auf der B21 in Fahrtrichtung Pernitz erstattet. Beamte der Polizeiinspektion Gutenstein hielten wenig später den 38-Jährigen aus dem Bezirk Neunkirchen an. Eine Messung ergab die schwere Alkoholisierung des Mannes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.