© Feuerwehr Wiener Neudorf

Niederösterreich
02/06/2021

Geländewagen ging auf Autobahn in Flammen auf

Der Lenker bemerkte während der Fahrt Rauch, der Wagen brannte wenig später völlig aus.

Während der Fahrt auf der Südautobahn bemerkte der Lenker eines Geländewagens in der Nacht auf Samstag, eine leichte Rauchentwicklung aus dem Motorraum und im Fahrgastraum. Er konnte den Wagen auf einem Parkplatz bei Wiener Neudorf abstellen. Versuche, erste sichtbare Flammen mit Hilfe einer Wasserflasche zu löschen, zeigten keine Wirkung zeigten, der unverletzte Fahrer war gezwungen den Feuerwehrnotruf 122 zu wählen. Als die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf eintraf stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Der Löscheinsatz gestaltete sich schwierig, da der Brandherd im Unterboden und unter den Verkleidungen schwer zu errreichen war. Erst nach knapp einer Stunde konnte durch den Einsatz von Löschschaum „Brand Aus“ gemeldet werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.