Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Freche Diebin verletzte 89-Jährigen

Tulln - Eine fremde Frau traf ein 89-jähriger Pensionist aus Tulln Sonntagmittag plötzlich in seinem Wohnzimmer an. Die junge Unbekannte - ca. 20 Jahre alt, lange schwarze Haare - bat um ein Glas Wasser. Der Hausbesitzer versperrte die Tür und rief die Polizei. Daraufhin versetzte die Frau dem Pensionisten einen Fußtritt und flüchtete durch ein Fenster. Der 89-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Wie sich später herausstellte, war die Frau eine Einschleichdiebin: Sie hatte aus einer Lade 1000 Euro gestohlen. Im Juni soll die selbe Frau bei dem Pensionisten bereits Bargeld und Schmuck gestohlen haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.