Chronik | Niederösterreich
20.11.2018

Frau nach Überfall auf Trafik in Baden untergetaucht

Die Frau war in der Trafik aufgetaucht, hatte Bargeld gefordert und eine Angestellte mit dem Erschießen bedroht.

Nach einem Überfall auf eine Trafik in Baden am Landesfeiertag wird die Täterin weiterhin gesucht. Die als 20 bis 25 Jahre alt beschriebene Täterin ist nach dem Coup untergetaucht. Sie hat Polizeiangaben zufolge eine niedrige vierstellige Eurosumme erbeutet. Inzwischen gibt es auch ein Phantombild.

Die Frau war am vergangenen Donnerstagnachmittag in der Trafik aufgetaucht, hatte Bargeld gefordert und eine Angestellte mit dem Erschießen bedroht. Dabei dürfte die Täterin durch ihre Jacke mit einer Schusswaffe gestikuliert haben.

Die Frau mit kräftiger Statur soll etwa 1,60 Meter groß sein und blonde, kurze Haare haben. Sie sprach österreichischen Dialekt und war u.a. mit einer schwarzen Winterjacke, dunkler Hose sowie Sportschuhen bekleidet. Außerdem hatte die Gesuchte einen hellgrauen Rucksack bei sich. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, unter Tel.: 059133/30-3333 oder an das Stadtpolizeiamt Baden unter Tel.: 02252/400-438 erbeten.