Chronik | Niederösterreich
30.04.2018

Fantastische Reise ins Nimmermehrland zum Schuljubiläum

Die Musikmittelschule Blindenmarkt feiert das 25-jährige Schuljubiläum mit einem neuen Musical.

Die Aufregung ist groß. Nachdem gut 80 Schüler der Musikmittelschule Blindenmarkt eigentlich seit dem Schulbeginn auf den großen Moment hingearbeitet haben, wird am Wochenende  Musiktheater vom Feinsten gespielt. Zum 25-jährigen Schuljubiläum  wird in der   neuen Ybbsfeldhalle das Musical „Die fantastische Reise  ins Nimmermehrland“ gespielt.
„Mit den Vorbereitungen haben wir vor einem Jahr begonnen“, erzählt Direktor manfred Pirker. Das Orchester und das Bühnenensemble wird  von den Schülern gestellt. Aber auch bei Bühnentechnik und Kulisse legen die jungen Talente  Hand an. Das Stück selbst ist  genau für die Altersgruppe der Zehn- bis 14-Jährigen konzipiert. Geschichte, Geografie und Musikkultur der USA spielen eine Hauptrolle.  Die Handlung  der fantastischen Reise  lässt der Autor Wolfgang Wagner aber im malerischen Blindenmarkter Auseen-Gebiet mit einem Jugendmusikfestival starten.    Bekannte flotte Musiknummern aus den verschieden Jahrzehnten und eine Story, die in die verschiedenen US-Städte entführt und etwas an Peter Pan erinnert, lassen das Musical zum bunten Vergnügen werden.
In der neuen großen und multifunktionalen Ybbsfeldhalle  finden die Publikumsaufführungen am  kommenden Freitag und am Samstag jeweils um 19.30 Uhr statt.