Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Elektro-Geräte um 17.000 Euro gestohlen

Coup

Fette Beute machten unbekannte Diebe auf der Baustelle der Privatklinik Hollenburg im Bezirk Krems. Sie zwängten das Vorhängeschloss beim Bauzaun auf und gelangten so auf das Areal.

In weiterer Folge kappten sie die Stromzufuhr zum im Bau befindlichen Spitalskomplex und schnappten sich mehrere Stromkabel und ein gelagertes Stromsteuerungskabel. Im Kellergeschoß gelang es den Tätern, die Brandschutztür zum Elektro-Materiallager zu knackten. Sie entwendeten den Großteil der Elektrogeräte im Wert von rund 17.000 Euro. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 19.000 Euro geschätzt.

Im Visier von unbekannten Einbrechern war auch die Pfarrkirche in Gars am Kamp, Bezirk Horn. Die Täter brachen mit einem Werkzeug zwei Opferstöcke auf und stahlen daraus die wenigen Euromünzen. Die Summe ist unbekannt.