Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Niederösterreich
08/10/2021

Drogenlenker verursacht Unfall in Perchtoldsdorf: 74-Jähriger getötet

Drogenfahrt am Vormittag. 20-Jähriger verriss seinen Wagen und kollidierte mit Fußgänger auf dem Gehsteig.

Ein Drogenlenker hat am Montag in seinem Heimatbezirk Mödling einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Der 20-Jährige hatte laut Polizei um 10.15 Uhr in Perchtoldsdorf aus vorerst unbekannter Ursache sein Auto nach links verrissen. Es kam zur Kollision mit einem 74-Jährigen, der auf dem Gehsteig unterwegs war. Der Pensionist aus dem Bezirk Mödling erlitt tödliche Verletzungen.

Dem 20-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.