Chronik Niederösterreich
05/08/2012

Coca Cola investiert 40 Millionen Euro

Übersiedlung – Mit Frühjahr 2013 geht die neue Produktionsstätte von Coca Cola Hellenic Austria in Edelstal, Bezirk Neusiedl am See, in Betrieb. Mehr als 50.000 Kunden österreichweit werden dann aus dem Nordburgenland, unmittelbar an der Grenze zum Bezirk Bruck/Leitha, beliefert.

Aus Kostengründen und Platzmangel wird der Produktionsstandort auf der Triester Straße in Wien aufgelassen und die gesamte Produktion und Logistik nach Edelstal verlegt. Der bestehende Römerquelle-Standort wird durch eine Investition von 40 Millionen Euro zur Coca Cola Österreich-Zentrale ausgebaut.

Eine Fläche von 350.000 wird verbaut, der Mitarbeiterstand von 92 auf 244 aufgestockt. Mit modernsten Anlagen können 28.000 Flaschen pro Stunde auf einer Produktionslinie abgefüllt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.