Chile

Wer die Natur mag, wird Chile lieben. Denn der 756.096 qkm große Nachbar von Peru, Bolivien und Argentinien ist mit einer einzigartigen und atemberaubenden Landschaft gesegnet. Extreme wie Gletscher, Anden und Wüste finden sich hier ebenso wie Fjorde, endlose Wälder, malerische Seen und Inseln. Einen Besuch ist vor allem die Osterinsel wert, die von unzähligen riesigen Steinfiguren bevölkert wird, denen man einen sagenhaften Ursprung nachsagt. Ein Muss sind zudem die 30 Nationalparks und 38 Naturreservate des Landes. Wer neben soviel Natur pur aber auch das pulsierende Leben liebt, sollte unbedingt noch einen Abstecher in die Hautstadt Santiago de Chile machen. Und auch die Hafenstadt Valparaiso und Chiles größter Urlaubsort Vina del Mar haben eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Klima

Die Jahreszeiten in Chile sind den europäischen entgegengesetzt. Durch seine Längenausdehnung bedingt, findet man in Chile unterschiedliche Klimazonen. Heiß und trocken im Norden, im äußersten Süden dagegen sehr kalt. Die mittleren Regionen haben ein mildes Klima mit einer Regenzeit von Mai bis August. Der Norden hat eine Regenzeit von Mai bis September. Regenzeit ist im Süden Chilles von April bis September.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt in Chile von weniger als 90 Tagen nur einen gültigen Reisepass. Der deutsche Kinderausweis muss mit einem Lichtbild versehen sein. Ein Visum ist nicht erforderlich.Bei der Einreise erhält der Tourist eine Tarjeta de Turismo (Touristenkarte), die bei der Ausreise wieder vorgelegt werden muss. Allerdings brauchen Monteure/Techniker, die mit Werkzeugen und/oder Materialien oder zu mehrwöchigem Aufenthalt einreisen müssen (also zu Arbeitszwecken), immer ein Visum.

Impfungen

Es sind keine Impfungen für Chile vorgesehen. Man sollte vor der Reise jedoch die Standartimpfungen überprüfen und sich gegen Hepatits A und B impfen lassen.

Währung

1 Chilenischer Peso = 100 Centavos

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. Im Geschäftsverkehr wird auch Englisch gesprochen, jedoch sind auch hier Grundkenntnisse der spanischen Sprache eine große Hilfe.

Beste Reisezeit

Von Dezember - Februar ist die beste Reisezeit. Im Landesinnern im Winter kühler, im Südsommer deutlich wärmer und trockener als an der Küste. Recht hohe UV-Belastung. Für den nördlichen Teil ist das ganze Jahr über Reisezeit.

Flugdauer

Die Flugdauer von Frankfurt nach Santiago de Chile beträgt mit zwei Zwischenlandungen ca. 17 Stunden.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -4 Std.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011