Chaotisch kochen mit Elisabeth Engstler

Die ORF-Moderatorin bezwingt in ihrem neuen Buch das Küchen-Chaos. Rezepttipps: Carpaccio, Schweinsfischerl und ein fruchtiges Tiramisu.


Wenn sich Elisabeth Engstler, vielen bekannt als Moderatorin und Sängerin, an den Herd stellt, dann ist das nicht nur ein Garant für gute Küche sondern vor allem für Spaß am Kochen und Lust am Essen. Improvisation und Kreativität stehen bei Engstler ganz oben auf der Speisekarte, denn wenn es einmal schnell gehen muss, wenn der Kühlschrank kaum was hergibt, dann sollte man sich doch was einfallen lassen. Das neue Kochbuch aus Engstlers Feder steht unter dem verheißungsvollen Titel "Mein Chaos-Kochbuch" und sollte die Leser „mit Lust zum Genuss“ führen. Die Idee dahinter: Die Autorin versucht mit diesem Titel das Chaos aus ihrer Küche in eine gewisse Ordnung zu bringen. Und wenn man ohnehin die enorm überfüllte Rezeptsammlung überarbeiten muss, warum nicht gleich ein Kochbuch daraus machen?

Im Chaos steckt kreative Vielfalt

Tatsächlich scheint Engstlers Vorgehensweise in der Küche etwas chaotisch. Doch das Chaos versteht die Autorin nicht negativ sondern sieht es vielmehr als etwas Inspirierendes, als kreative Herausforderung. Engstler fordert in erster Linie "Freiheit in der Küche und beim Essen", wobei auf Gemütlichkeit und Lebensfreude großer Wert gelegt wird.

Das gesamte Buch, im Speziellen die einzelnen Rezepte spiegeln Engstlers fröhliche Art wieder. Außerdem legte Engstler großen Wert auf eine durchgehende Bebilderung der Rezepte, denn die Bilder machen erst einen "Gusto", so die Autorin. Die Gerichte gestalten sich einfach, sind leicht nachkochbar und kommen ohne Schnickschnack oder exotische Zutaten aus. Denn: das Chaos ist auch ohne diese Dinge groß genug und muss erst einmal bewältigt werden. In diesem Sinne: bewältigen Sie das Küchen-Chaos und kochen Sie nach! Die Rezwepttipps gibt's als Bilderstrecke zum Durchklicken!

Elisabeth Engstler
MEIN CHAOS-KOCHBUCH
Mit Lust zum Genuss
Pichler Verlag
Ca. 224 Seiten, 24,95 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?