© KURIER

Chronik Niederösterreich
08/04/2012

Brot und Spiele in Carnuntum

Sommerprogramm für Römerfans: In Bad Deutsch Altenburg kämpfen Gladiatoren und in Petronell wird römisch getafelt.

Schwerter krachen aufeinander, Schilder zerbrechen und Männer stürzen von Brücken. Vor 1700 Jahren kämpften in Carnuntum Gladiatoren vor bis zu 8000 Zusehern auf Leben und Tod. Damals war Carnuntum ein Zentrum römischer Zivilisation an der nördlichen Grenze des Imperium Romanum. Kaiser trafen sich hier um die Zukunft des Reichs zu besprechen. Im August und September kann der Besucher in die römische Vergangenheit reisen.

Seit einigen Jahren werden die Gladiatorenkämpfe in Bad Deutsch Altenburg nachgestellt. Gladiatoren mit originalgetreuen glänzenden Helmen, hölzernen Schildern und "scharfen" Schwertern kämpfen am 4. und 5. August. Der Einzug der Gladiatoren in die Arena wird von römischer Musik und Tänzerinnen begleitet. Die Kämpfe werden kommentiert und die Besucher mit den erstaunlichen Tönen aus Blechblasinstrumenten und der Wasserorgel unterhalten.

Gladiatorenkämpfe: 4. und 5. August, 1. und 2. September im Amphitheater Bad Deutsch-Altenburg, Wiener Straße, 14.00 Uhr, Eintritt Erwachsene 14 € , Kinder bis 14 Jahre 9 € Reservierungen: Tel 02163 /33770.

Gut, dass der römische Gourmet Apicius im 1. Jahrhundert nach Christi seine Lieblingsrezepte in einem Kochbuch festgehalten hat. So kann der Besucher im Freiluftmuseum Petronell am 25. August ein fünfgängiges römisches Menü verkosten. Die Speisenfolge ist auf den heutigen Geschmack abgestimmt. Statt Flamingozungen, Kamelfersen oder frischen Hahnenkämmen gibt es Fisch und Wild.

Der Abend beginnt mit einem Rundgang durch das römische Stadtviertel und endet in der Villa Urbana. Die einzigartige Villa wurde samt Technik der römischen Antike am Originalstandort wieder aufgebaut. Im Schein von Öllampen wird dort diniert. Zwischen den Gängen kann den Köchen in der römischen Küche über die Schulter geschaut werden.

Römische Gaumenfreuden: Freilichtmuseum Petronell, 25. August und 8. September, 19.30 Uhr, Eintritt, Menü und Getränke: 95 €, Reservierungen notwendig: Tel 02163/3377799.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.