© APA/dpa-Zentralbild/Jens Wolf

Chronik Niederösterreich
10/04/2020

Biker raste mit 180 km/h durch 70er-Zone

Der 35-Jährige wollte vor Saisonschluss auf der B21 im Bezirk Wiener Neustadt noch einmal sein Motorrad "ausprobieren".

Polizisten haben am Samstag in Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt Land) einen Motorrad-Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 35-Jährige fuhr mit 180 km/h durch eine Tempo-70-Zone auf der B21 im Bereich des Rohrer Sattel Richtung Kalte Kuchl.

Dabei geriet er in eine Geschwindigkeitsmessung, berichtete die Polizei am Sonntag. Den Beamten erzählte der Kroate, er habe vor Saisonschluss noch einmal die Leistung seines Bikes "ausprobieren" wollen. Er wurde angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.